Globalisierung und wachsender Warenverkehr

Aufgrund Globalisierungstendenzen, internationaler Arbeitsteilung, Güterstruktureffekte etc. ist der Güterverkehr in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Der Großteil der Güter wird mit dem Lkw vom Versender zum Empfänger transportiert. Nicht nur Staus, Lärm und enorme Umweltbelastungen sind die Folgen, sondern es ist auch mit einer Verschlechterung der Transportqualität zu rechnen.

Nachhaltigkeit und öko-effiziente Logistik

Für Investoren und Neuansiedlungen sind in der Standortanalyse neben den bisherigen Kriterien (Lage, Preis, qualifizierte Arbeitskräfte etc.) zunehmend Aspekte der Nachhaltigkeit von Bedeutung. Die Hafen Nürnberg-Roth GmbH sieht sich als Managementgesellschaft des bayernhafen Nürnberg und im Rahmen der bayernhafen Gruppe als Standortarchitekt, der unternehmensübergreifende Strategien entwickelt, in hocheffiziente Infrastruktur investiert und in enger Zusammenarbeit mit den Hafenansiedlern neue Wertschöpfungspotenziale erschließt. Dadurch wird die Funktion und Leistungsstärke als Logistikstandort und Verkehrsdrehscheibe für den regionalen, europäischen und weltweiten Warenaustausch gestärkt. Im bayernhafen Nürnberg werden 337 ha Fläche vorgehalten, auf welchen sich namhafte Branchengrößen, aber auch viele mittelständische Unternehmen angesiedelt haben. Ein strategisches Flächenmanagement gewährleistet einen Branchen-Mix aus Transport, Lagerung, Logistik, Entsorgung, Dienstleistung und Produktion. Mit rund 200 Unternehmen und etwa 6.694 Arbeitsplätzen zählt der bayernhafen Nürnberg bereits heute als wichtiger Wirtschaftstandort in der Metropolregion Nürnberg und in Bayern. Dies bietet zudem ideale Voraussetzungen für die Entwicklung öko-effizienter Logistik.

Der Tonnageanteil der umweltverträglicheren Verkehrsträger Bahn und Binnenschiff wird künftig noch deutlich ausgebaut. Auch die Bündelungsfunktion und die Verfügbarkeit umfangreicher Dienstleistung am Standort tragen zur Verkehrsvermeidung und damit zur Emissionsminderung bei.

In Verbindung bleiben XING YouTube