bayernhafen Roth

1987 - bereits fünf Jahre vor der endgültigen Fertigstellung des Main-Donau-Kanals wurde der etwa 20 Kilometer südlich von Nürnberg gelegene neu errichtete bayernhafen Roth als zweiter moderner Betriebsteil in den bayernhafen Nürnberg integriert.

Der bayernhafen Roth besitzt eine 250 Meter lange senkrechte Ufermauer und einen leistungsfähigen Vollportal-Wippdrehkran. Das Hafengebiet grenzt direkt an ein Gewerbegebiet der Stadt Roth. Auf einer Fläche von 5,8 Hektar sind dort hauptsächlich Firmen aus den Bereichen Recycling und Baustoffe ansässig, welche von der bimodalen (Wasser – Straße) Infrastruktur profitieren. Zudem ist auch in Roth der Umschlag von Schwer- und Schwerstgütern (bis zu 190 Tonnen) per Mobilkran möglich.

In Verbindung bleiben XING YouTube